Der Einsatz des BMJV für das Einheitliche Patentgericht,

Artikel zu den Methoden des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zur Durchsetzung der europäischen Patentreform (27.03.2018)

Eine wichtige Rolle bei der Einflussnahme Deutschlands auf die europäische Patentreform spielt das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz („BMJV“) und dessen zuständige Fachabteilung III B 4, deren Leiter Johannes Karcher in mehreren involvierten Gremien vertreten ist. Das BMJV verantwortet zudem die Darstellung der Patentreform in der deutschen Öffentlichkeit. Dabei zeigen einige Protagonisten vor allem bei dem wichtigen Thema der Verfahrenskosten beim Einheitlichen Patentgericht ein erstaunliches Verhalten: Während man sich intern in mitunter fragwürdiger Weise für die Durchsetzung der Vorstellungen des Vorbereitenden Ausschusses des Einheitlichen Patentgerichts und seines „Expert Panel“ engagiert, relativiert man gegenüber der Öffentlichkeit alle kritischen Fragen. Ein Bericht über die intensiven Bemühungen des BMJV, der EU-Patentreform zur Durchsetzung zu verhelfen.

  • Download deutsche Version (Artikel vom 27.03.2018, PDF)
  • Download englische Version (Artikel vom 27.03.2018, PDF)


Ressourcen:

  • Link zum Lebenslauf von Johannes Karcher (PDF, Englisch)
  • Link zum Lebenslauf von Margot Fröhlinger (PDF, Englisch)
  • Link zur „Roadmap of the Preparatory Committee of the Unified Patent Court“ (PDF, Englisch)
  • Link zu Dokument 336/2014 (PDF, Englisch)
  • Link zur Meldung des VA-EPG „UPC Court Fees and Recoverable Costs“ vom 26.02.2016 (Englisch)
  • Link zum Dokument „Rules on Court fees and recoverable costs“ vom 16.06.2016 (PDF, Englisch)
  • Link zu Dokument 22/2015 (PDF)
  • Link zur EPG-Verfahrensordnung vom 15.03.2017 (PDF, Englisch)
  • Link zum Dokument „Guidelines for the determination of Court fees and the ceiling of recoverable costs“ vom 26.02.2016 (PDF, Englisch)
  • Link zum BPatG-Geschäftsverteilungsplan für 2018 (PDF)
  • Link zum Organigramm des BMJV vom 15.02.2016 (PDF)
  • Link zu Dokument 39/2016 (PDF)
  • Link zur E-Mail des BMJV vom 04.08.2016 (PDF)
  • Link zum Dokument von Prof. Dietmar Harhoff, „Economic Cost-Benefit Analysis of a Unified and Integrated European Patent Litigation System“ (PDF, Englisch)
  • Link zu Kommissions-Dokument SWD (2015) 202 final vom 28.10.2015 (Englisch, PDF)
  • Link zu Kommissionsdokument KOM (1997) 314 (PDF)
  • Link zu Kommissionsdokument KOM (1999) 42 endgültig (PDF, Englisch)
  • Link zu Kommissionsdokument KOM (2007) 165 endgültig (PDF)
  • Link zur Entschließung des EU-Parlaments „Förderung der Innovation durch Patente“ vom 19.11.1998 (PDF)
  • Link zu BT-Drucksache 18/9774 vom 21.09.2016 (PDF)
  • Link zu BT-Drucksache 18/9966 vom 13.10.2016 (PDF)